IT Crowd Club Liechtenstein

Tatort Internet: Ein Einblick

Zusammen mit Michael war ich letzte Woche an einer Veranstaltung zum Thema Tatort Internet (Phishing, Hacking, Malware etc. – nationale und internationale Bekämpfungsstrategien) im Europainstitut an der Universität Zürich. Wie der Name vermuten lässt, ging es dabei um verschiedene Themen rund um Internetkriminalität und die dazugehörigen Abwehrmassnahmen bzw. die Rechtslage.

Für mich hat sich an der Veranstaltung gezeigt, dass es in der Schweiz (+Liechtenstein) bereits verschiedene Organisationen und Zusammenschlüsse gibt, welche am Thema „Tatort Internet“ arbeiten, allerdings an vielen Orten eine klare Strategie und vor allem die nötigen Ressourcen fehlen.

Wer sich selber einen kleinen Einblick über das Thema verschaffen möchte, findet einige Informationen in den Präsentationen aus dem Vortrag, welche uns das Europainstitut freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Einmal die Präsentation von Max Klaus (MELANI) zum Thema Bedeutung und Arten der Kriminalität, dann die von Alexander Seger (Europarat, Strasbourg) über die Sicht aus dem Europarat und zum Schluss die Präsentation von Dr. Andreas Brunner (Oberstaatsanwalt, Zürich) mit Sicht aus der Schweiz und einigen rechtlichen Aspekten.

Ebenfalls über diesen Event gebloggt hat Fredy. Aus etwas anderer Sichtweise und eigenen Erfahrungen in diesem Bereich.

Bild: Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.