IT Crowd Club Liechtenstein

Softwareentwicklung 3.0 bei Creasoft

Am 10. April 2014 fand die 4. c-Akademie in Mauren bei der Creasoft AG statt. Da ich vor eineinhalb Jahren schon mal einen sehr interessanten Vortrag bei einer Veranstaltung der Creasoft erlebt hatte, machte ich mich auch diesmal wieder auf den Weg nach Mauren.

Dieses Mal lautete das Thema “Softwareentwicklung 3.0”. In einem spannenden Vortrag hat Stefan Matt (Geschäftsführer der Creasoft AG) die verschiedenen Vorgehensmodelle für Softwareentwicklung vorgestellt sowie die Unterschiede der Entstehung und Ziele der einzelnen Modelle dargestellt. Angefangen beim Wasserfallmodell und V-Modell über XP, Scrum und Kanban bis hin zu einem Ausblick, was in Zukunft wichtig werden könnte. Ganz besonders interessant fand ich, dass Stefan Matt eine Verbindung zwischen verschiedenen Vorgehensmodellen und der X-Y-Theorie hergestellt hat. Abgeschlossen wurde der Vortrag mit einer Frage- und Diskussionsrunde.

Danach gab es ein Apéro und die Möglichkeit für ein paar unterhaltsame  Gespräche mit den Mitarbeitern der Creasoft AG und mit den anderen Gästen. Ich habe die Gelegenheit genutzt und ein paar Leute kennen gelernt, alte Kontakte gepflegt – und den Apéro hab ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen.

Die Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen. Der Vortrag hat ein paar interessante neue Betrachtungsweisen zum Thema Softwareentwicklung aufgezeigt und die anschliessenden Fragen und Diskussionen haben das Thema sehr gut ergänzt.

Ich freue mich schon auf den nächsten Vortrag bei der Creasoft AG.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.