IT Crowd Club Liechtenstein

LIEmobil bald mit kostenlosem WiFi im Bus?

Vor knapp einem Monat hat PostAuto Schweiz angekündigt einen grossen Teil der Flotte mit kostenlosem WiFi Zugang auszustatten. Bereits in gut einer Woche verkehren die ersten Postautos mit WiFi im Kanton St. Gallen.

Aus Interesse habe ich bei LIEmobil nachgefragt, wie es in Liechtenstein bezüglich kostenlosem WLAN in den Bussen aussieht. Daraufhin wurde ich zu PostAuto Liechtenstein weitergeleitet. Dort ist meine Frage von Dr. Ueli Schneider, Geschäftsführer der PostAuto Liechtenstein Anstalt beantwortet worden.

«Die Fahrzeuge von PostAuto, welche in Liechtenstein unter dem Auftritt das Auftraggebers – von LIEmobil also – unterwegs sind, möchte PostAuto ebenfalls mit WiFi ausrüsten. Wir sind diesbezüglich derzeit in Gesprächen mit der LIEmobil, die ihr Einverständnis zu diesem Einbau geben muss. Ich kann Ihnen deshalb im Moment nicht sagen ob und falls ja wann, WiFi in den Fahrzeugen in Liechtenstein eingebaut wird. Wir werden jedoch gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt über die Einführung informieren.»

Es wurden also noch keine Entscheidungen getroffen. Ich denke jedoch, dass das Ganze nur eine Frage der Zeit ist, bis die Bus-Flotte auch in Liechtenstein mit kostenlosem Internet über WiFi ausgestattet wird.

Ganz bestimmt kann man es von der Geschwindigkeit her nicht mit einem Breitband-Internetzugang vergleichen, aber zum Checken der Mails oder Lesen der Nachrichten sollte es reichen. Hierzu meint Jürgen Frick von LIEmobil:

«Zu beachten ist, dass ein WLAN in einem Bus über einen Router zur Verfügung gestellt wird, welcher eine UMTS-Datenverbindung zu einem Provider herstellt. Die Geschwindigkeit ist also maximal so hoch wie auf einem Mobiltelefon, allerdings mit dem Unterschied, dass die Datenrate durch alle Nutzer in einem Bus geteilt wird. Somit ist es vor allem für Kunden ohne Datenflatrate interessant.»

Die Frage ist allerdings: Braucht man WLAN im Bus? Wer in Liechtenstein oder der Schweiz bereits einen Mobilfunkvertrag mit einem Inklusiv Datenvolumen hat, der wird es wahrscheinlich nicht nutzen. Als Zielgruppe sehe ich jedoch Touristen oder auch Pendler, die beispielsweise nur ein Abo bei einem österreichischen Mobilfunkanbieter haben.

3 Kommentare zu “LIEmobil bald mit kostenlosem WiFi im Bus?

  1. Philipp Giselbrecht

    Ich finde es interessant, und eine wichtige Investition in die Zukunft den es wäre für mich fein als Pendler wenn ich im Ausland Liechtenstein das Internet im Bus nutzen könnte ich glaube auch das es ein Zuckerl für alle Geschäftsleute ist wenn sie sich das teure roming der Netzbetreiber sparen könnten und somit ihre E-mails lesen und verfassen könnten in aller Ruhe im Bus das würde sicher gut ankommen auch bei allen jugendlichen die sich Vieleicht die neusten Musikvideos herunterladen könnten.

    Schöne Grüße von einem zufriedenen Kunden

    1. Peter

      Klingt ja spannend! Hast du eine Informationsquelle dazu? Konnte via Google auf Anhieb nichts finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.