IT Crowd Club Liechtenstein

Hackathon 2016 – Flypostr 2.0

Apps können den Alltag erleichtern oder einfach nur Freude bereiten. Was für ein Aufwand hinter der Entwicklung steckt, sehen die meisten nicht. Vom 19. bis 21. August fand der dritte, jährliche Hackathon des IT Crowd Club Liechtenstein statt, bei dem sich 10 Teilnehmer an der Universität Liechtenstein eingefunden haben, um die App Flypostr aus dem Vorjahr weiterzuentwickeln.

Wir können euch sagen, es gehört viel Arbeit dazu, um eine App zu kreieren, aber es macht Spass und man kann es erlernen. Vor allem hier am Hackathon hat man die Möglichkeit sich auszutauschen und von den Erfahrungen aller Teilnehmer zu profitieren. Auch dieses Jahr traf sich ein bunter Mix aus IT-Begeisterten, Einsteigern und professionellen App- und Webdesignern. Jeder kann zum Hackathon etwas beitragen und sein Wissen und seine Ideen einfliessen lassen.

Hackathon2016-09

Die Entwicklung hat auf Github stattgefunden und als Datenbank wurde Firebase verwendet. Wir stellen die App übrigens als Open Source Version für iOS und Android zur Verfügung und machen sie so zugänglich für alle, die auf unserer Arbeit aufbauen wollen. Wir geben euch gerne Auskunft, falls ihr Fragen habt!

Um was geht es eigentlich bei Flypostr?

Flypostr erlaubt den Nutzern Postings an beliebigen Orten erstellen und so Inhalte zu teilen. Andere Benutzer, die an diesem Ort sind, können die Postings lesen und zukünftig mit eigenen Kommentaren befüllen. Darauf aufbauend entwickelten sich weitere Ideen um die App für Nutzer interessanter zu gestalten. So sollen sich Pinnwände in Zukunft zu Routen und Listen zusammenfassen lassen. Nutzer könnten somit zum Beispiel Wanderrouten erstellen und Postings als Wegpunkte benutzen. Es lassen sich noch viele weitere Anwendungen in der Zukunft realisieren. Das Konzept steht und die Grundlagen sind gelegt. Wir sind auch schon gespannt, ob Entwickler unser Open Source Projekt aufgreifen und weiterentwickeln. Falls jemand etwas sieht oder hört, gebt uns Bescheid!

Hackathon2016-08

Die offene Atmosphäre und der rege Austausch von Erfahrungen machten den Hackathon 2016 zu einem vollen Erfolg für alle Beteiligten. Es wurde nicht nur zusammen entwickelt, sondern auch gekocht und geplaudert. Es wurden interessante Bekanntschaften geschlossen und jeder hat den Hackathon mit etwas mehr Wissen verlassen, als er gekommen ist. Wir würden uns freuen, wenn auch du das nächste mal dabei bist!

Webseite: https://flypostr.li

Yves Ripoll

Der IT Crowd Club Liechtenstein und die Hackathon Teilnehmer möchte sich an dieser Stelle auch ganz herzlich beim Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein für Unterstützung bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.